Rhabarbermarmelade

1 kg Rhabarber, rotfleischig
1 Apfelsine, unbehandelt

und 1 kg Gelierzucker
waschen, abhäuten, in 2-cm-Stücke schneiden,
Schale in dünne Streifen schneiden. Fleisch filetieren und in kleine Stücke schneiden
8 Minuten sprudeln aufkochen.
evt. 1 Vanilleschote,
2 Sternanis
in einem Säckchen mitkochen und später rausnehmen.
100 g Walnüsse nicht zu klein gehackt dazugeben.
  Nochmals 3 Min. aufkochen und noch heiß in Gläser füllen. Am besten mit Twist-Off Deckeln verschließen und die Gläser währen des Auskühlens öfter umdrehen, damit sich die Nüsse und Apfelsinenschalen gleichmäßig verteilen.
Ergibt ca. 4 übliche Marmeladengläser.

Es geht natürlich auch ohne die Walnüsse, aber auf die Orange sollte man nicht verzichten
zurück
home