Rezeptsammlung rezepte - Rezept-Nr. 223

Vorheriges Rezept (222) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (224)

Zitronen-Knoblauch-Huhn

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2   Unbehandelte Zitronen
2   Junge Knoblauchknollen
1 Bund  Rosmarin
1 Bund  Thymian
3   Doppelte Hähnchenbrüste, auf Knochen; mit Haut
3   Hähnchenkeulen
    Salz
    Weißer Pfeffer
4 Essl. Olivenöl
250 ml  Hühnerbouillon (Inst.)

Zubereitung

1. Zitronen waschen, trockentupfen und die Enden abschneiden. Zitronen in Stücke schneiden. Knoblauch schälen, die Hälfte in dünne Scheiben schneiden. Krauter waschen, trockenschütteln. Die Hälfte der Nadeln und Blätter abstreifen.
 
2. Hähnchenteile waschen, trockentupfen. Hähnchenbrüste einmal längs halbieren. Knoblauchscheiben und Krauter vorsichtig unter die Haut schieben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
 
3. Öl in einem großen Bräter erhitzen. Hähnchenteile darin rundherum ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Zitrone, Knoblauchzehen und Kräuterzweige zugeben. Bouillon zugießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 2000/ Umluft: 180°/Gas: Stufe 3) 50-60 Minuten schmoren. Dazu schmeckt Baguette oder Ciabattabrot.
 
Achten Sie darauf, dass die Knoblauchzehen beim Anbraten nicht verbrennen. Sie dürfen nur hellbraun werden, sonst schmecken sie bitter.

Quelle


Vorheriges Rezept (222) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (224)
generiert am 03.03.2006 von / created on 03/03/2006 by / RezkonvSuite v0.98 => www.rezkonv.de