Rezeptsammlung rezepte - Rezept-Nr. 41

Vorheriges Rezept (40) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (42)

Filet in Pesto-Sahne

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

400 Gramm  Zuckerschoten
    Salz
    Pfeffer
2 Essl. Öl
1 groß. Tomate
4   Hähnchenfilets (ca. 600 g)
250 Gramm  Sahneerzeugnis zum Kochen (Cremefine)
1-2 Essl. Heller Saucenbinder
30 Gramm  Pesto alla Genovese
200 Gramm  Tagliatelle (Bandnudeln)
    Fett für die Form

Zubereitung

1. Zuckerschoten putzen, in Salzwasser 5 Minuten garen. Tomate vierteln, entkernen, würfeln. Schoten abtropfen lassen und in eine flache feuerfeste Form geben.
 
2. Hähnchenfilets waschen, trockentupfen, in Öl unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und auf die Zuckerschoten legen.
 
3. Bratensatz mit Sahne ablöschen, aufkochen und Saucenbinder einrühren, kurz aufkochen. Pesto in die Sahne rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pesto-Sahne über die Filets gießen, mit Tomatenwürfeln bestreuen.
 
4. Im Ofen (E-Herd: 200 Grad, Umluft: 180°/Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten überbacken. Nudeln in Salzwasser 6-8 Minuten sprudelnd kochen. Nudeln abgießen, abschrecken und abtropfen lassen und zum Hähnchenfilet servieren.
 
Wer nicht auf Kalorien achten muss, nimmt statt des fettreduzierten Sahne-Erzeugnisses Schlagsahne.

Quelle


Vorheriges Rezept (40) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (42)
generiert am 03.03.2006 von / created on 03/03/2006 by / RezkonvSuite v0.98 => www.rezkonv.de