Rezeptsammlung rezepte - Rezept-Nr. 54

Vorheriges Rezept (53) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (55)

Gebackener Schinken

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

    Traditionell wird der Schinken in Schweden aus
    Einem in Lake gepökelten frischen
    Hinterschinken hergestellt, der natürlich
    Ungeräuchert ist! Ganz Eilige können den
    Weihnachtsschinken aus einem fertig-gekochten
    Schinken herstellen, dann ist jedoch keine
    Schwarte vorhanden und auch kaum Fett und das
    Ganze wird trockener. Es sollte dann etwa 1,5
    Stunden im Ofen bei 170 °C erhitzt werden,
    Notfalls mit Alufolie abdecken
2-3 kg  Gepökelter, roher Schinken mit Fett und Schwarte
    (ersatzweise Burgunder- oder Prager-Schinken)
2   Eigelb
3 Essl. Senf
2 Essl. Honig
    Semmelbrösel zum vollständigen Bedecken des
    Schinkens

Zubereitung

Den Schinken in siedendem Wasser oder im 160 °C heißen Ofen (Umluft nicht empfehlenswert) mit etwas Wasser auf dem Blech so lange garen, bis ein eingeschobenes Fleischthermometer an der dicksten Stelle des Schinkens 74 °C anzeigt. (im Ofen evtl. mit etwas Folie abdecken.) Das dauert pro kg etwa 60 Minuten.
 
Die Schwarte wenn vorhanden vom Schinken nehmen, das Fett mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen.
 
Eigelb, Senf und Zucker verrühren. Den Schinken damit bestreichen und die Semmelbrösel darauf streuen. In vorgeheizten Ofen bei 225 °C etwa 15 Minuten goldbraun backen.

Quelle


Vorheriges Rezept (53) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (55)
generiert am 03.03.2006 von / created on 03/03/2006 by / RezkonvSuite v0.98 => www.rezkonv.de