Rezeptsammlung rezepte - Rezept-Nr. 93

Vorheriges Rezept (92) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (94)

Kartoffel-Eiersalat mit Pilzen

( 6 Personen )

Kategorien

Zutaten

2 groß. Kartoffeln (je etwa 150 g)
5-6 Essl. Olivenöl
6   Portobellopilze oder Füllchampignons
8   Bio-Eier
4 Essl. Schlagsahne
1 Essl. Butter
1   Schalotte
1 Teel. Honig
125 Gramm  Gemischte Wildkräuter, z. B. Kerbel oder Estragon
2 Essl. Zitronensaft
40 Gramm  Parmesan in Spänen
1 Teel. Trüffelöl
    Salz, schwarzer Pfeffer
    Meersalz

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Die Kartoffeln gründlich waschen (am besten mit einer Bürste schrubben), ungeschält in etwa fünf Millimeter dünne Scheiben schneiden und kurz abtrocknen.
 
Zwei Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, und die Kartoffelscheiben darin bei hoher Temperatur von beiden Seiten knusprig braten. Anschließend salzen und pfeffern und im Ofen nachgaren lassen.
 
Die Stiele der Pilze entfernen (wenn Zeit, die Stiele putzen und fein würfeln), die Schalotte pellen und fein würfeln. Die Pilzhüte putzen und mit der Öffnung nach unten auf ein Blech geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl einstreichen. Im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Leiste von oben etwa fünf bis sieben Minuten braten.
 
Die Eier mit Schlagsahne verquirlen und salzen. Pilz- und Schalottenwürfel mit Butter in einer Pfanne andünsten. Eiermischung dazugeben, das Trüffelöl darüber träufeln und zu Rührei kochen. Die Kräuter waschen und trocken schleudern, nicht zu fein schneiden. In einer Schüssel mit dem Honig, Zitronensaft, dem restlichen Olivenöl, Meersalz und Pfeffer vermischen.
 
Kartoffelscheiben auf den Teller geben. Das Rührei und die Pilzhüte darauf legen. Den Kräutersalat auf das Rührei geben und mit den Parmesanspänen bestreuen.

Quelle


Vorheriges Rezept (92) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (94)
generiert am 03.03.2006 von / created on 03/03/2006 by / RezkonvSuite v0.98 => www.rezkonv.de