Rezeptsammlung rezepte - Rezept-Nr. 98

Vorheriges Rezept (97) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (99)

Kartoffelkuchen aus dem Iran - Coucou Sebzamini

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

800 Gramm  Kartoffeln
    Salz
2   Zwiebeln
4   Eier
    Weißen Pfeffer
    Butterschmalz
    Kurkuma, etwa 1 TL - mehr nach Geschmack
    Ingwerpulver, etwa 1/2 TL - mehr nach Geschmack

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, waschen und halbieren oder in Stücke schneiden, in Salzwasser 25 Minuten kochen. Abgießen, ausdämpfen lassen und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken; oder mit dem Kartoffelstampfer pürieren.
 
Während die Kartoffeln kochen, die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und in Butterschmalz goldbraun braten. Über das fertige Kartoffelpüree geben. Nach und nach die Eier einarbeiten, gut rühren. Mit Pfeffer, Salz, Kurkuma und Ingwer kräftig würzen.
 
In der Pfanne in der die Zwiebeln waren wieder ein wenig Butterschmalz erhitzen. Das Kartoffelpüree hineingeben und mit einem Löffelrücken andrücken, dabei gleichmässig in der Pfanne verteilen. Bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 5 Minuten braten. Im Idealfall ist der 'Kuchen' jetzt am Rand fest und in der Mitte noch feucht. Den Deckel abnehmen und den Kuchen vorsichtig am Rand mit einem Messerrücken lösen, weitere 2 Minuten braten, dabei die Pdanne rütteln, damit der Kuchen nicht anhängt. Nun das Ganze auf einen großen Teller oder Deckel gleiten lassen, wenden und wieder in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze noch 4-5 Minuten braten.
 
Dazu passt ein beliebiger Salat.

Quelle


Vorheriges Rezept (97) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (99)
generiert am 03.03.2006 von / created on 03/03/2006 by / RezkonvSuite v0.98 => www.rezkonv.de