Der Tempel

Die Matthäuskirche, von uns nur Tempel genannt.
Dass diese Kirche Matthäuskirche heißt, habe ich erst heute bei meinen Nachforschungen erfahren. Sie liegt in Buer-Middelich.
In der unteren Etage unter dem Kirchenschiff war der Gemeindesaal.
Da gab es sonntags ab 17 Uhr immer Tanz.
Zur Zeit der Beatles kam nichts anderes in Frage, als einer der vielen Gitarrenbands.
Vor dieser Tür haben wir bei Wind und Wetter gewartet, bis wir eingelassen wurden.
Werner Dönike lernte hier seine Roswita kennen, ob die beiden noch miteinander verheiratet sind, entzieht sich meiner Kenntnis.

Nachtrag: Sie sind noch zusammen.